Oliver Schröder  I  Make-up-Artist & Hairstylist

Oliver wuchs in der bayerischen Idylle des Starnberger Sees auf. Schon als Kind begeisterte er sich für chemische Zusammenhänge. Er zeichnete Strukturformeln wie andere Kinder Bäume oder Häuser. Diese naturwissenschaftlichen Zusammenhänge ließen ihn nicht mehr los. Hair Styling faszinierte ihn ebenfalls von Kindesbeinen an, sodass er sogar sein eigenes Haargel erfand - mithilfe seines Kindermixers. Als junger Erwachsener folgte er seiner Leidenschaft weiter: Noch während der Realschule machte er im Alter von 14 Jahren ein Praktikum bei Vidal Sassoon in München - und er liebte es vom ersten Augenblick an. Schnell war für beide Seiten klar, dass er dort auch seine Lehre machen würde. Mit 17 ging es schließlich los, damit war Oliver Schröder der bis dahin jüngste Vidal-Sassoon-Auszubildende seit 40 Jahren. Es könnte sich lesen wie eine Randnotiz, ist aber bedeutsam: Oliver Schröder spielt seit seiner Kindheit Geige. Das Musizieren hat für ihn etwas Meditatives und hat auch eine praktische Wirkung, denn Geigen trägt erheblich zur Fingerfertig bei, was ein wichtiger Punkt ist im Leben eines Artists für Make-up und Hair. 

Idealerweise war seine Ausbildung schon ausgesprochen Education-lastig, meint: Die Ausbildung nahm einen großen Raum ein. Seine Lehre krönte er mit dem Titel „Azubi des Jahres“. Dass er später noch seinen Meister draufsetzen würde, war von Anfang an geplant, denn das war immer sein Herzenswunsch. Mit Anfang 20 verschlug es den jungen Mann, den alle Welt liebevoll „Oli“ nennt, nach Düsseldorf zu einer renommierten Akademie. Dort schloß er seine Ausbildung zum Make-up-Artist ab. Zwischendurch flog er regelmäßig nach London, um hinter die Kulissen von weltweit beachteten Fashionshows zu blicken. An der Düsseldorfer Akademie arbeitete er fortan als Dozent und war verantwortlich für Lehrpläne und Praxis-Units. 

Seit 2017 ist Oliver Schröder selbstständig. So kann er seine drei großen Leidenschaften unter einen Hut bringen. Bei Kevin Murphy ist er ein angesehener Platinum.Key Educator und Brand Ambassador. Regelmäßig gibt er sein Wissen über Styling, Farbe und Haarpflege in Seminaren weltweit weiter. In einem Düsseldorfer Friseursalon pflegt er nebenbei an einem Tag im Monat weiterhin seine Stammkundschaft. Längst ist Oliver Schröder auch im TV angekommen. Unter anderem für RTL („DSDS“, „IBES“,  „Punkt 12“ und „Exklusiv“), ProSieben („GNTM“ und „The Masked Singer“), ARD, ZDF, Vox und viele andere Fernsehsender ist er als Make-up-Artist und Hairstylist in Aktion, mit vielen Produktionsgesellschaften (Endemol, Warner Bros., Universal) arbeitet er zusammen, mit Designern (Abercrombie&Fitch, Guido Maria Kretschmar, Adidas)  und wird für Events (L’Oreal, Porsche Design, Maybelline New York) und Messen wie die Mailänder oder Berliner Fashion Week gebucht, sowie von Celebrities. Sänger Àlvaro Soler, die Moderatorinnen Katja Burkard, Amira Pocher, Influencer wie Carmushka und Ana Johnson Comedienne Carolin Kebekus, Schauspielerin Christine Neubauer und Simone Thomalla, „Baywatch“-Legende David Hasselhoff, Star-Köchin Cornelia Poletto, Entertainer Florian Silbereisen, Fußball-Legende Gerald Asamoah und Marco Reus, Streamer Gronkh und die Sänger Rea Garvey und Stefanie Heinzmann vertrauten sich schon seinen Händen und Ideen an.

 

 __________________________________________________________________________________________________________________________

 

MATTHEW CURTIS  I  HAIRSTYLIST

Im Verlauf seiner beeindruckenden Karriere als Hairstylist hatte Matthew das Privileg, auf einigen der renommiertesten Plattformen der Mode- und Unterhaltungsindustrie zu arbeiten. Von der Leitung des Hairstyling-Teams bei der New York Fashion Week bis hin zu Fashion-Events in Paris, London und Mailand waren all seine Reisen nicht weniger als außergewöhnlich.

Sein Fachwissen und sein Talent zogen zahlreiche Prominente an: Victoria Beckham, Elle Macpherson und Eva Longoria sind nur einige seiner Begleiter. Die Zusammenarbeit mit solch einflussreichen Persönlichkeiten bot Matthew nicht nur die Möglichkeit, sein Können unter Beweis zu stellen, sondern eröffnete auch Türen zu neuen und aufregenden Möglichkeiten.

Ein Höhepunkt seiner Karriere war zweifellos die Leitung von Britain and Ireland's Next Top Model. Als leitender Hairstylist der Show arbeitete er eng mit aufstrebenden Models zusammen, um ihre Frisuren so zu gestalten, dass sie ihren einzigartigen Stil und ihre Persönlichkeit unterstrichen.

Parallel zu seiner Arbeit auf der Weltbühne war es in den vergangenen 14 Jahren eine fast schon transformative Erfahrung für Matthew, einen eigenen Salon zu führen. Für ihn ist es mehr als nur ein geschäftliches Unterfangen; es hat sich zu seinem Lebensstil entwickelt. Vom Aufbau eines Teams talentierter Hairstylisten bis zur Schaffung einer einladenden und luxuriösen Atmosphäre für die Kunden hat jeder Aspekt der Salonführung ihn gleichermaßen herausgefordert und belohnt. Matthew ist äußerst stolz darauf, außergewöhnliche Dienstleistungen anzubieten und ein kreatives Umfeld zu schaffen.

Von den Laufstegen in New York bis zu den Modemetropolen weltweit, von der Zusammenarbeit mit A-Prominenten bis zur Leitung bedeutender Modeveranstaltungen, von der erfolgreichen Führung eines eigenen Salons bis zu seinen globalen Abenteuern – Matthews Karriere ist schlichtweg außergewöhnlich. Mit Vorfreude blickt Matthew auf die aufregenden Kapitel, die vor ihm liegen, während er weiterhin Grenzen überschreitet, andere inspiriert und einen unvergesslichen Stempel in der Welt des Hairstylings hinterlässt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


0,00 €